Diversity Management

Hinweis: Das Projekt wurde bereits beendet.

Unterprojekt von: Diversity Scouts

Kurzbeschreibung: Aufgabe ist es, eine gender- und diversitätssensible Hochschulkultur zu fördern sowie einen konstruktiven Umgang mit den vielfältigen Chancen und Potenzialen, die die zunehmende Diversität der Studierenden mit sich bringt, zu unterstützen. Hierfür werden spezifische Programme und Maßnahmen für Studierende und Lehrende entwickelt und implementiert. Ein Schwerpunkt liegt auf den pluralen kulturellen Orientierungen, mit denen internationale Studierende die FAU bereichern.

Zielgruppe: Studienanfänger (B)

Zurück zur Übersicht

Ausführliche Projektbeschreibung

Aufgabe ist es, eine gender- und diversitätssensible Hochschulkultur zu fördern sowie einen konstruktiven Umgang mit den vielfältigen Chancen und Potenzialen, die die zunehmende Diversität der Studierenden mit sich bringt, zu unterstützen. Hierfür werden spezifische Programme und Maßnahmen für Studierende und Lehrende entwickelt und implementiert. Ein Schwerpunkt liegt auf den pluralen kulturellen Orientierungen, mit denen internationale Studierende die FAU bereichern.

Ziele

  • Schaffung eines barriere- und diskriminierungsfreie(r)en Lern- und Arbeitsumfeldes
  • Förderung einer gender- und diversitätssensiblen Wissenschafts- und Organisationskultur

Ausgangslage

Zum Bildungsauftrag der Hochschulen gehören die Sicherung von Studienerfolgen, Chancengerechtigkeit und Teilhabe im Wissenschaftssystem bei gleichzeitig immer diverser werdenden Studierendenbiografien. Dies verlangt die Stärkung einer gender- und diversitätssensible Lehr- und Lernkultur an der FAU.

Fort- und Weiterbildungsprogramm „Gender & Diversity“

Für Lehrende, Studierende, Studiengänge und Graduiertenkollegs in den Feldern:

Diversity Monitoring

Analyse und Erhebung von gender- und diversitätsbezogenen Daten aus

  • universitärer Statistik
  • Studierenden-Panel
  • Befragung der wissenschaftlich Beschäftigten
  • Befragung der internationalen Studierenden

Lehr- und Forschungsnetzwerk „Gender & Diversity“

  • Arbeitskreis Gender & Diversity in der Lehre
  • Mitwirkung bei der Systemakkreditierung
  • Forschungstage
  • Netzwerk Promotion

Ringvorlesungen/Tagungen/Veranstaltungsreihen

Ergebnisse in Auswahl

Fort- und Weiterbildungsprogramm „Gender & Diversity“: Ab SoSe 2015 können fakultätsübergreifend im Rahmen der Schlüsselqualifikationen in zwei Lehrveranstaltungen ECTS erworben werden. Sie fungieren als Bausteine für das geplante Gender-Diversity-Zertifikat der FAU.

Lehr- und Forschungsnetzwerk „Gender & Diversity“: Im April 2015 werden die „Empfehlungen zur Förderung einer gender- und diversitätssensiblen Lehr- und Lernkultur“, die sich an Fakultäten, Studiengangsverantwortliche und Lehrende richten, in der Kommission für Studium und Lehre diskutiert.

Diversity Monitoring: Die Ergebnisse der Auswertung der universitären Statistik finden sich unter http://www.gender-und-diversity.uni-erlangen.de/daten-und-fakten/universitaere-statistik.shtml. Der Projektbericht zur Befragung der internationalen Studierenden und Promovierenden an der FAU steht demnächst unter http://www.gender-und-diversity.uni-erlangen.de/projekte/ internationalitaet.shtml zur Verfügung.

 

Zurück zur Startseite

 

Koordinatorin

Dr. Sabina Enzelberger
Büro für Gender und Diversity der Universität Erlangen-Nürnberg
Bismarckstraße 6, 91054 Erlangen
sabina.enzelberger@fau.de

Team

Dr. Anja Gottburgsen
Büro für Gender und Diversity der Universität Erlangen-Nürnberg
Bismarckstraße 6, 91054 Erlangen
anja.gottburgsen@fau.de
+49 (0) 9131 85-22961