Kenntnisse in der Grundschulforschung durch partizipativ entwickelte E-Prüfungsfragen-Pools vermitteln

Kurzbeschreibung: Studierende des Fachgebietes Grundschulforschung erstellen selbstgesteuert und durch Feedback begleitet E-Prüfungs-Fragenpools zu Demonstrations-, Übungs- und Prüfungszwecken,

Zielgruppen: Staatsexamen

Zurück zur Übersicht

Ausgangssituation

Die Verzahnung von Lehre und Prüfung soll trotz hoher Studierendenzahlen (ca. 350-400 pro Vorlesung) ausgebaut werden.

Ziele

Zu allen Themenblöcken der Veranstaltungen sollen partizipativ entwickelte E-Prüfungsfragen-Pools erstellt werden. Zudem soll der Blick auf der Verstetigung und dem nachhaltigen Einsatz der E-Prüfungsfragen-Pools liegen.

Konzepte, Umsetzung, Methoden

Sukzessive wurden E-Prüfungs-Fragenpools zu Demonstrations-, Übungs- und Prüfungszwecken unter Beteiligung der Studierenden partizipativ entwickelt (selbstgesteuert und durch Feedback begleitet). Die Umsetzung gliedert sich in drei aufeinander aufbauende Maßnahmen: In Maßnahme 1 werden beispielhafte Prüfungsfragen präsenzbasiert vorgestellt, Qualitätskriterien für Prüfungsfragen erarbeitet und eine Einführung in die StudOn-Kursstruktur und die E-Prüfungsfragen-Pools gegeben. In Maßnahme 2 formulieren die Studierenden im Anschluss an die jeweilige Themensitzung E-Prüfungsfragen in StudOn-Fragenpools und erhalten inhaltliche und formale Rückmeldung durch studentische Hilfskräfte und Lehrende. In Maßnahme 3 wird eine Demo-Klausur aus den partizipativ entwickelten E-Prüfungsfragen zu Demonstrations- und Übungszwecken bereitgestellt. Wie in den Evaluationsberichten aufgezeigt konnten positive Effekte auf den Lernnutzen und die Akzeptanz von E-Prüfungen verzeichnet werden.

Zentrale Serviceangebote und genutzte Unterstützung

  • Allgemeiner StudOn-Support
  • Didaktische Beratung
  • Finanzmittel für Hilfskräfte
  • Konzeptionelle Beratung
  • Netzwerktreffen

Weitere Informationen

Das Projekt wurde im Rahmen des Tag der Lehre 2019: „Teaching in Motion – Digitale Lehre bewegt“ vorgestellt. (PDF)

Förderzeitraum

April 2017 - September 2020

Zurück zur Übersicht

Fakultäten/Fachbereiche

Philosophische Fakultät und Fachbereich Theologie

Lehrstuhl

Institut für Grundschulforschung, Prof. Dr. Bärbel Kopp, Prof. Dr. Sabine Martschinke

Lehrveranstaltungen

Übung

Zielgruppen

Staatsexamen

Didaktische Aktivitäten

prüfen, vermitteln

Digitale Konzepte und Tools

E-Prüfung

Projektverantwortliche

Prof. Dr. Bärbel Kopp / Prof. Dr. Sabine Martschinke (Vorlesung SU1 / SSE1), Christian Elting / Dr. Susanne Parreira (Koordination der Proseminare SU1 / SSE1)

Dezentrale E-Learning-Koordination

Dr. Iris Wunder

Zentrale Koordination für digitale Lehre (ILI)

Stefanie Gerl

Schlagworte

Fragenpool, Onlinemodul, Selbsttest